Einzeltherapie

Im psychotherapeutischen Einzelsetting arbeite ich vorwiegend mit Jugendlichen, etwa ab 12 Jahren und mit Erwachsenen jeder Altersgruppe.

 

Es ist nie zu spät, eine Einzel-Psychotherapie zu beginnen, sich selbst kennen zu lernen, hinderliche Verhaltensmuster zu bemerken und zu verändern, Selbstheilungsprozesse in Gang zu setzen, Blockaden aufzulösen.

 

Gerne unterstütze ich Sie in einem geschützten Arbeitsrahmen, geprägt von Wertschätzung und Einfühlung, unter Zuhilfenahme verschiedener Interventionstechniken und Arbeitsmethoden wie Bearbeitung von Träumen, Innere-Kind-Arbeit, Aufstellen bestimmter Situationen aus ihrem familiären oder beruflichen Umfeld, Einbeziehung körperlicher Wahrnehmungen und Empfindungen unbewusste Bereiche wieder zu entdecken und zugängig zu machen.

 

Meine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich von

 

  • Depressionen,
  • Angst- und Panikattacken,
  • Zwangsstörungen,
  • Beziehungsproblematik,
  • Trennung, Scheidung,
  • Lebenskrisen,
  • Überlastung, Burnout,
  • Verlust- und Trauerphasen,
  • Persönlichkeitsentwicklung,
  • Psychosomatische Beschwerden,
  • Psychoonkologie

 

 

Weitere Inhalte dazu finden Síe auch auf der Homepage der Praxisgemeinschaft-Wien-Mitte unter Psychotherapie.