Paartherapie

Eine Paartherapie kann nicht zu früh begonnen werden. Je früher Sie sie in Anspruch nehmen, umso kürzer wird es vermutlich dauern, Ungereimtheiten aus dem Weg zu räumen, Missverständnisse aufzuklären. Sie unterstützt von Beginn an, Wünsche äußern, aber auch ablehnen zu dürfen, mit Enttäuschungen, die in (fast) jeder langjährigen Beziehung entstehen, besser umgehen zu können.

 

In der Paartherapie geht es vorrangig

 

  • um die Beziehungsdynamik zwischen den Partnern,
  • um die Verbesserung der Kommunikation,
  • um die Aufarbeitung von Konflikten und Verletzungen
  • um die Entscheidung zum Zusammenbleiben oder
  • um einen guten Weg der Trennung zu gehen.

 

 

Das Ganze ist etwas Anderes als die Summe seiner Teile. Was so viel bedeutet wie, als Paar sind Sie also nicht nur die Summe Ihrer beiden Möglichkeiten, Charaktereigenschaften, Vorgeschichten sondern daraus entsteht auch noch etwas Anderes, nämlich das Paar als Einheit, mit seiner ganz persönlichen Paardynamik, den entsprechenden Paarressourcen und Schwachpunkten.

 

Weitere Inhalte dazu finden Síe auch auf der Homepage der Praxisgemeinschaft-Wien-Mitte unter Paartherapie.